1 Min. Lesezeit

Der Flachbodenkorb

Viele Lastenaufzüge werden in Kombination mit Mehrgeschossanlagen oder Lagerbühnen eingesetzt. Diese werden häufig nachträglich eingebaut.

Flachboden-Förderkörbe beim Lastenlift

Der elevatec Lastenaufzug hat die Zielsetzung, mit einem möglichst geringen Eingriff in die Gebäudestruktur eine praxinsnahe und funktionierende Lösung zu sein.

Grundsätzlich gibt es im Bereich der Lastenaufzüge, welche ohne klassischen Aufzugschacht aus Stein oder Beton eingesetzt werden, 2 Arten von Förderkörben:

  • Flachbodenkorb
  • Hochbodenkorb

Beim Flachbodenkorb

wird für den Boden eine massive Stahlplatte mit einer Höhe von 15mm eingesetzt. Die Kante der Türseite wird zum einfachen Beladen so angeschrägt, dass ein Anfahren mit einem Hubwagen einfach und problemlos vonstattengehen.

Üblicherweise werden diese Körbe für kleinere Aufzüge mono fl mit einer maximalen Traglast von 500kg eingesetzt, in gewissen Konstellationen können aber auch höhere Lasten an mehreren Hubsäulen getragen werden.

 

maße

Beim Flachbodenkorb empfehlen wir in den meisten Fällen ein Standardmaß von 1740 x 1120 mm Außenmaß als Grundfläche. Grundsätzlich sind aber auch andere Abmessungen machbar.

Der Förderkorb wird von einem Geländer umfasst. Das Geländer haben eine Innenhöhe von ca. 1100mm. Die Geländer bestehen aus einer Schweißkonstruktion aus Stahlrohren, gefüllt mit Maschinenschutzgitter. Zur Antriebsseite hin schließen Stahlbleche den Gefahrenbereich.

Die Maschinenrichtlinie und die Norm 81-31:2010

3 Min. Lesezeit

Die Maschinenrichtlinie und die Norm 81-31:2010

Grundsätzlich gibt es in Europa für viele Produkte eine eigene Norm. Auch für Aufzüge gibt es die Aufzugsrichtlinie, welche sich jedoch an den...

Read More