Kundenprojektvorstellung: Güteraufzug beim Reifenservice

Projekt Reifenservice

Um das obere Geschoss im Einklang mit den Sicherheitsregeln nutzen zu können, hat sich unser Kunde für einen Lastenlift entschieden, der direkt an eine lange Stahlbaubühne mit Gitterfüllung angesetzt wurde.

Die Anlagen sind im Hinblick auf Langlebigkeit, Funktionalität und Stabilität entwickelt und halten auch dem rauen Arbeitsalltag beim Reifenservice stand.

Die Nutzung ist für das Personal einfach und sehr sicher. Durch die Einhausungen wird die Anlage im Automatikbetrieb eingesetzt und fährt zügig mit 15m/min.

Durch den Flachbodenkorb kann der Förderkorb direkt auf den Pflastersteinen aufgesetzt werden, es ist keine Grube notwendig. Darüber hinaus beschränken sich die Eingriffe ins Gebäude auf ein paar Bohrlöcher.

Der Aufzug ist als sogenannten Durchlader ausgeführt: man belädt auf einer Seite und entlädt auf der gegenüberliegenden Seite.

Die Maschinenrichtlinie und die Norm 81-31:2010

3 Min. Lesezeit

Die Maschinenrichtlinie und die Norm 81-31:2010

Grundsätzlich gibt es in Europa für viele Produkte eine eigene Norm. Auch für Aufzüge gibt es die Aufzugsrichtlinie, welche sich jedoch an den...

Read More
Kundenprojektvorstellung: mono fl im cleanen Umfeld einer Wäscherei bei minimalem Eingriff in die Gebäudestruktur

2 Min. Lesezeit

Kundenprojektvorstellung: mono fl im cleanen Umfeld einer Wäscherei bei minimalem Eingriff in die Gebäudestruktur

Am neuen Standort unseres Kunden, einer industriell arbeitenden Großwäscherei, gibt es im Obergeschoss eine Fläche, die sich zu manuellen...

Read More